Die Band Morgenrot – KURZBIOGRAPHIE

Ursprünglich im Jahr 2001 gegründet, wuchs und veränderte sich die Band ständig, da sie besonders unter dem Einfluss wechselnder Bandmitglieder stand.
In 2005 und 2012 änderte sich jeweils der Sänger der Band, was immer eine Neuorientierung bzw. einen Neustart nach sich zog.
Glücklicherweise geschah dies nie zum Nachteil der Band, da man in jedem Wechsel des Frontmanns auch gleich immer nach vorn blickte und eine Chance erkannte.
 
Da Morgenrot diesen Optimismus auch in ihre Songs zu verpacken wusste, ist man nun seit 2013 mit Steffen am Gesang, sehr bekannt und erfolgreich unterwegs.
Im Mai 2015 veröffentlichte Morgenrot das erste gemeinsame Album mit Steffen
„Im Bann der Zeit“, auf welchem der Einfluss Steffens und der Facettenreichtum der Band insgesamt, sehr verdeutlicht werden.
Das Album fand reichlich Beachtung und gute Kritiken in der Fachpresse und bei vielen alten und neuen Fans.
 
Nach nun insgesamt 18 Jahren unter dem Namen Morgenrot hat sich die Band zu einer Deutschrockformation entwickelt, die mit einem vielseitigem Musikstil und Stimmungsvollen, wie auch sinnestiefen Liedern, aufzuwarten weiß.
 
Morgenrot hat am 28.09.18 das aktuelle Album „Hertzblut“ erfolgreich veröffentlicht und vermeldet nach wenigen Monaten eine vergriffene Erstauflage des CD Albums!
 
Plattenlabel: Burnout Records
 
Morgenrot sind:
Steffen – Gesang
Maria – Bass
Stephan – Gitarre
Thomas – Gitarre
Atze – Schlagzeug
Katha – Geige (live)
 
Diskographie:
CD Album Morgenrot 2002
CD Album Sie spielen mit dir 2004
 
EP Ausgespielt 2005
 
CD Album Omnia differunt 2006
CD Album Planet der Lügen 2009
CD Album Zwischen Freund und Feind 2012
 
EP Auge um Auge 2013
CD Album Im Bann der Zeit 2015
EP Spiegelbild 2017
CD Album Hertzblut 2018